Info

ABMELDUNG
Die Anmeldung zu einem Kurs oder Workshop von Swing Productions ist verbindlich.

ABMELDUNG NACH DEM 1. KURSABEND
Wir verrechnen CHF 40.00, ausser man stellt eine*n Ersatzteilnehmer*in oder weist ein Arztzeugnis vor.

ABMELDUNG NACH DEM 2. KURSABEND
Wir verrechnen 100% des Beitrags für die Kursserie, ausser man stellt eine*n Ersatzteilnehmer*in oder weist ein Arztzeugnis vor.

ABMELDUNG EINES LINDY HOP KURSES ODER WORKSHOPS VOR BEGINN DES KURSES
Wir verrechnen 100% des Kurs-/Workshopbeitrages.

KRANKHEIT / UNFALL
Der Kurs- oder Workshopgeld wird bei Krankheit oder Unfall nach Vorweisung eines Arztzeugnisses vollständig zurückerstattet.

HAFTUNG UND VERSICHERUNG
Swing Productions übernimmt keine Haftung und die Versicherung ist Sache der Kursteilnehmenden.

ABSENZEN
Absenzen (Ferien etc.) sind Sache der Teilnehmenden und haben keinen Einfluss auf die Kurskosten. 

VERSPÄTETER EINSTIEG
Ein Einstieg in einen laufenden Kurs ist ausnahmsweise und erst nach Rücksprache mit den Teachern oder dem Office möglich. Die Kurskosten betragen dann CHF 20.- pro verbleibende Lektion (ohne Abzug für allfällige Absenzen).

ERMÄSSIGUNGEN
Studierende haben eine Ermässigung auf Kurse/Workshops bei Vorweisung eines gültigen Studierendenausweises (=Legi). Bitte weise deinen Teachern die gültige Legi jeweils zu Beginn des Kurses oder der Party unaufgefordert vor.

GÜLTIGE LEGI
Legitimationskarte einer in der Schweiz anerkannten Universität oder Fachhochschule (z.B. Zürcher Hochschule der Künste, Universität Zürich, ETH Zürich, Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, usw.)

NICHT GÜLTIG
Internationaler Studierendenausweis, Weiterbildungs-Ausweise, eine Legi, deren Gültigkeitsdatum abgelaufen ist, oder Kultur-Legis… (Ausnahme Lindy Friitig, dort sind auch Kulturlegi etc. gültig)

GERICHTSSTAND UND ANWENDBARES RECHT
Gerichtsstand ist Zürich. Es ist ausschliesslich schweizerisches Recht anwendbar.

GESCHÄFTSADRESSE
Swing Productions
Postfach 2417
8401 Winterthur
help@swing.ch

VERHALTENSKODEX
In unseren Lindy Hop Kursen und an unseren SwingFloor Partys sollen sich alle Teilnehmenden wohl fühlen. Deshalb fordern wir Euch auf, folgende Punkte zu befolgen:

1. «Ja heisst ja» und «Nein heisst nein» (an jedem Ort und zu jedem Zeitpunkt)!
2. Wenn Du nicht sicher bist, ob es «ja» oder «nein» hiess, frag einfach nach. Körpersprache ist nicht immer eindeutig.
3. Nummer 1 und 2 gelten für alle Arten von Interaktion von Gesprächen über Tanzen bis hin zu Körperkontakt, Küssen und Sex.
4. Einen zweiten Tanz zu erhalten ist keine Selbstverständlichkeit. Deshalb immer fragen und auf das «Ja» warten.
5. Benütze Deodorant, wechsle Dein T-Shirt, und wasch Deine Hände regelmässig.
6. Wenn Du eine andere Person versehentlich unanständig berührst, sag «sorry»!
7. Wenn Du respektloses oder verletzendes Verhalten erfährst oder beobachtest, dann melde Dich direkt bei uns oder bei Deinen Teachern.

Danke für Deinen Beitrag zu einer positiven Atmosphäre an Partys und in den Lindy Hop Kursen. Danke, dass Du die Integrität aller Teilnehmenden respektierst, so dass wir alle einen Haufen Spass haben.

Bitte beachte, dass wir Dich aus den Kursen und von den Partys ausschliessen, wenn Du andere belästigst oder verletzt.